Die Neubauaktivitäten laufen auch in 2021 auf vollen Touren.

Die sechs großen Dächer in Hagen Emst mit 273 kWp waren sicherlich der Höhepunkt im Frühjahr, über den an anderer Stelle schon berichtet wurde.

Dann folgte mal wieder in Herdecke ein Wohnhaus in der Zeppelinstr. 46 mit 23 kWp.

Und schließlich ging im September die Anlage auf einem Gebäude der en|wohnen in der Kölnerstraße in Ennepetal in Betrieb. Diese Anlage ist für uns mal wieder etwas Neues, erstens weil wir der Polizei auf das Dach gerückt sind, und zweitens weil wir sowohl das Ost-, das West- und das Süddach belegt haben. Durch die Nutzung der großen Ost- und Westdächer konnten wir immerhin 65 kWp installieren. Wir sind gespannt ob die Ertragsprognosen erfüllt werden.

Parallel dazu wurde wieder einmal als Mitmach-PV-Projekt das Dach der Kita Westenderweg in Herdecke mit 29 kWp bestückt. Allerdings verzögert sich noch die Inbetriebnahme durch Kapazitätsprobleme unseres Solarteurs.

Ausserdem wurde die Anlage auf dem Dach der Kaisberg Klinik in Hagen-Vorhalle begonnen. Dies ist das erste Projekt mit der AWO HA-MK. Leider ruhen aktuell dort die Arbeiten, weil die Anlieferung von benötigten Aluschienen nun schon dreimal verschoben wurde. Geplant sind dort 53kWp.

Wir wünschen unseren Aktiven bestes Wetter bei den hoffentlich bald weitergehenden Arbeiten….. und laden jedes interessierte Mitglied herzlich ein, mal Baustellenluft zu schnuppern.

Kontakt peter.modrei@beg-58.de, Tel. 0171 22 61 531.