Steckersolarmodule am Balkon

BEG-58 bietet Sammelbestellung für Steckersolarmodule an

Auf der letzten Generalversammlung wurde im Vorprogramm u.a. „Stecker-Solar“ thematisiert. Daraus ist ein Projekt entstanden, dass hier allen Mitgliedern die Bestellmöglichkeit für ein Stecker- bzw. Balkonsolarmodul anbietet. Letzter Termin für die Bestellung ist der 10. Mai 2020.

Nehmen Sie Ihre Stromversorgung im Rahmen Ihrer Möglichkeiten selbst in die Hand. Am einfachsten geht das mit dem Anschluss eines Steckersolarmodules nach dem Standard der deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie (DGS). Der Betrieb der Stecker PV ist legal, es gibt keine Gesetze, die dem Betrieb entgegenstehen.

  Bestellformular für Steckersolarmodul (PDF)

  Musterbrief zur Anmeldung eines Steckersolarmoduls beim Netzbetreiber (PDF)

  Anmeldeformular für Solarmodul Stadtwerke Witten (PDF)

Hilfe bei Montage und Genehmigung

Wir unterstützen Sie bei der Beschaffung und Anmeldung beim Netzbetreiber. Eine Hilfe bei der mechanischen Montage kann vermittelt werden. Der elektrische Anschluss der Geräte sollte von einen Elektroinstallateur (DIN VDE 0100-551-1:2016-09) durchgeführt werden.

Kosten sparen bei Sammelbestellung

Wenn Sie freie Lagermöglichkeiten für die Sammelbestellung der Stecker-Solargeräte haben, könnten Sie einen Beitrag zum Projekt leisten: Wer ist bereit, die bestellten Geräte zu sich liefern zu lassen, sodass alle Besteller die Geräte dann dort abholen könnten? Bitte bei quanz@posteo.de melden. Dies würde die Kosten reduzieren und zudem die Umwelt durch weniger Verkehr entlasten.

Der BEG-58-Vorstand bedankt sich bei den Aktiven der Arbeitsgruppe Stecker-Solar, die diese Aktion mit ihrer ehrenamtlichen Arbeit erst möglich gemacht haben. Namentlich sind dies Anke Rudat, Josef Quanz, Helge Pfingst, Matthias Chantrain und Uwe Slotkowski. Vielen lieben Dank!

Vorsitzender BürgerEnergieGenossenschaft eG

Rolf Weber
Gustav-Vorsteher-Str. 20
58300 Wetter (Ruhr)
rolf.weber@beg-58.de
02335 52 79
0160 90 39 4719